5-Sek.-Regel für Slots abgemildert

5s Regel Slots

Die Landesverwaltung Sachsen-Anhalt hat ein Merkblatt über neue Anforderungen für virtuelle Automatenspiele herausgegeben. Es regelt Einsätze, Länge und Angebot von Online-Slotspielen. In dem Merkblatt wird u. A. die bei Spielern höchst unbeliebte 5-Sekunden-Regel zumindest etwas aufgeweicht.

Einsätze und Einzahlungslimits

Die Höhe der Einsätze pro Spielrunde sowie die Summe, die man monatlich auf sein Spielerkonto bei einem Online-Spieleanbieter transferieren darf, wird begrenzt. Als Einzahlungslimit gilt nun, dass ein Einzahlungsbetrag von 1000 Euro pro Monat und Spieler nicht überstiegen werden darf. Die Begrenzung gilt anbieterübergreifend, dürfte aber im Einzelfall schwer durchzusetzen sein.

Gleichzeitig wird die Einsatzhöhe für jede Spielrunde bei einem Online-Slot auf einen Euro beschränkt. Damit soll verhindert werden, dass Spieler in kurzer Zeit eine große Menge Geld verlieren kann. Eine durchaus sinnvolle Maßnahme, auch wenn dadurch High-Limit-Spieler abwandern und sich Online-Casinos zuwenden werden, die keine Ambitionen auf eine deutsche Lizenz haben. Nur wer sich an die Regeln hält, hat eine Chance auf die deutsche Lizenz.

Die neue “ungefähr 5 Sek. Regel” für Slots

Während die Länge einer Spielrunde bei einem Online-Slot ursprünglich auf minimal 5s festgelegt worden war, zeigt die Regelung in den Merkblättern aus Sachsen-Anhalt nun eine etwas abgeschwächte Formulierung.

Danach darf die Spielrunde nun auch kürzer sein als 5s, wenn die Differenzzeit durch „das Spiel verlängernde Spielerschutzvorkehrungen wie Suchthinweise oder Ähnliches“ ausgeglichen wird. Die Anbieter werden vermutlich versuchen, diese Spielerschutzvorkehrungen in ihre Videoeinspieler und/oder Bonusrunden einzubauen.

Da die Zahl der Spiele nicht exakt auf 5s festgelegt wird, sondern auf 120 Spiele in zehn Minuten, wird es in Zukunft Möglichkeiten geben, einzelne Spielrunden kürzer als 5s anzusetzen und dann durch Videoclips und Einspieler auszugleichen.

In der Spieler-Community hatte die 5-Sek.-Regel für viel Unmut gesorgt, das das Spiel dadurch so langsam wurde, dass kein angenehmer Spielfluss mehr möglich ist. Mit der Umformulierung der Regelung und der etwas allgemeineren Festlegung auf 120 Spiele in zehn Minuten bieten sich den Online-Casinos wieder deutlich mehr Möglichkeiten, um die durch kürzere Spielrunden aufgelaufene Zeit zu überbücken und den Spielern dennoch ein attraktives Spielerlebnis zu ermöglichen.

Interessant ist auch die Vorschrift, „ein Start gleich mehrerer Spiele nacheinander ist unzulässig“. Das bedeutet, dass die „Autoplay“-Taste aus der Anzeige einer Online-Slotmaschine verschwinden dürfte. Offenbar möchte man das Bild eines einsamen Spielers in einer Spielothek, der gleichzeitig mehrere Automaten bespielt und diese auf Autoplay laufen lässt, im Internet vermeiden.

Ebensowenig zulässig ist nach deutschem Recht die so genannte “Turbo”-Taste, mit der die Spielrdauer der einzelnen Spielrunden deutlich abgekürzt werden kann.

Die deutsche Neuregelung hatte bei zahlreichen Slots-Anbietern zu einem Einbruch bei den Umsätzen auf dem deutschen Markt geführt. So meldete z. B. LeoVegas einen Rückgang der Umsätze um 81% alleine im 2. Quartal 2021.

Spielangebote online

Seit der Neuregelung der Vorgaben für eine Lizenzerteilung für Online-Spielotheken in Deutschland haben die entsprechenden Anbieter ihr Spieleportfolio teilweise dramatisch reduziert. Das liegt vor allem daran, dass die klassischen Tischspiele wie Roulette oder Blackjack nun nicht mehr erlaubt sind. Warum von diesen Klassikern der Casinospiele jedoch eine höhere Suchtgefahr ausgehen soll als von den spielintensiven Slots, darauf bleibt der Gesetzgeber eine Antwort schuldig.

Slots sind allerdings sowieso das beliebteste Online-Spiel der Gegenwart. Schon vor der Formulierung des Glücksspielstaatsvertrags und der Vorgaben für Online-Anbieter in Deutschland gab es Online-Casinos, die sich vollständig auf Slotmaschinen spezialisiert haben.

Merkwürdig mutet dagegen das Verbot der Begriffe „Casinospiele“ und sogar „Casino“ an. Welche Ziele damit verfolgt werden sollen, ist kaum zu erkennen. Online-Casinos werden nicht weniger Zulauf haben, wenn sie sich in Online-Spielotheken umbenennen. Die einzige direkte Folge dieser Regelung besteht darin, dass zahlreiche Affiliateanbieter im Netz hektisch den Begriff „Casino“ durch „Spielothek“ ersetzen. In Einzelfällen wurde sogar bei Esports-Wettanbietern die „Casinokurve“ gestrichen. Dabei handelt es sich um eine der berühmten Kurven auf der Formel-1-Rennstrecke in Monaco.

CASINO

BONUS

SOFTWARE ZAHLUNG

PUNKTE

JETZT SPIELEN

€500 + 200FS

2500 Slots

Akzeptiert Krypto

Payment Payment Payment ...(+1)
Payment Payment Payment ...(+1)

Top Auswahl

€500 + 200FS

Top Bonus

Akzeptiert Krypto

Payment Payment Payment ...(+3)
Payment Payment Payment ...(+3)

Top Bonus

€500 + 200FS

Tägliche Preise

VIP Betreuer

Payment Payment Payment ...(+3)
Payment Payment Payment ...(+3)

Keine 5s-Regel

Bei OnlineCasinoDeutschland.org präsentieren wir aktuelle News & Online Casino Angebote. © 2022